Bewegungsbaustelle

Auf der Bewegungsbaustelle bekommen Kinder die Möglichkeit, mit nicht alltäglichen Materialien z.B. Bretter, Kisten, Rohre, Seile etc. zu experimentieren. Die Bauideen entsteht im Kopf und sind ein sich ständig verändernder Prozess.  Jegliche Probleme beim Bauen oder zu Materialfragen werden von den Kindern selbst gelöst. Ob die Kinder alleine, zu zweit oder lieber in Gruppen Lösungen finden, entscheidet jedes für sich. 

Die Kinder werden ermutigt, selbstständig zu arbeiten und ihre Phantasie in die Tat umzusetzen. Wie Sie ihre Brücken, Fahrzeuge oder Rutschen bauen, wird ihnen überlassen. So lernen die Kinder zahlreiche Probleme selbstständig zulösen. 

Das Material wird getragen, gestossen, gezogen, gerollt, darauf balanciert und gewippt, es wird heruntergesprungen, hineingesetzt und darunter durch gekrochen.

Es werden vielfältige Bewegungen gemacht und dies alles in einem selbstbestimmt, freien Spiel.

 

Erfahrungen aus erster Hand

 

 

Wir, Barbara Ostermeier und Jeannette Berger, bereiten die Umgebung vor und wählen das Baumaterial aus. Unsere Aufgabe ist es, einen sicheren Raum für die Kinder zu geben und sie bei ihren Bauprojekten zu unterstützen. 

 

Das Angebot steht Kinder ab 3 Jahren offen und kann individuell und einzel besucht werden.

Wir treffen uns bei gutem Wetter um 9.15 Uhr  vor dem Storchennest. Die Bauzeit dauert eineinhalb Stunden und die Kosten betragen pro Kind 15.- Fr.

Wir bitten um Anmeldung per Mail.

 

Wir freuen uns auf viele baufreudige Kinder.  

 

Barbara Ostermeier

sandraum@spielraum-lebensraum.ch

Jeannette Berger